City-StarWie die Zeitung für Marketing, Werbung und Medien "Horizont“ aus einer aktuellen Customer-Journey-Analyse meldet, geben die Deutschen am 15 Dezember online das meiste Geld aus. Laut der Studie startet das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft Ende November und Erreicht den Höhepunkt bei Online-Käufen Mitte Dezember. Werbetreibende sollten darauf achten, dass sie nicht zu spät in die heiße Phase des Weihnachtsgeschäftes loslegen und rechtzeitig Ihre Kampagnen starten. Mit Plakatwerbung können gerade Online-Shops auf sich aufmerksam machen, sich mit Großflächenplakaten aus der Masse der Wettbewerber hervorheben und dabei Ihre Kunden gezielt in der Umsatzstarken Zeit im Dezember ansprechen.

Die Werbebotschaft bleibt, für 10-11 Tage im Blickfeld der potentiellen Kunden und kann nicht durch sogenannte Adblocker geblockt oder durch den Nutzer weggeklickt werden. Auf fast 10m² wirkt die Werbebotschaft und begleitet die potentiellen Kunden auf ihren täglichen Wegen.
Um das Weihnachtsgeschäft nicht zu verpassen sollten sich Werbetreibende noch schnell die passenden Plakatflächen für die Dekade 33 buchen, um den Abverkauf in der umsatzstärksten Zeit des Jahres zu steigern. Kurzentschlossene Kunden können die Werbetreibenden in der Dekade 34 gewinnen. Insbesondere für Preisfüchse ist die letzte Dekade des Jahres interessant, das Plakat ist 14 Tage lang präsent, gezahlt werden aber nur 11 Tage. Außerdem werden in der Zeit „zwischen den Tagen“ die Geldgeschenke und Gutscheine eingelöst, mit Plakaten können Sie als nach dem Weihnachtsgeschäft noch den Nachbrenner zünden und das Jahr erfolgreich abschließen.
Bundesweit können die passenden Werbeträger für die geplante Werbekampagne online ausgewählt und gebucht werden. Wie Sie von Außenwerbung profitieren können erfahren Sie unter www.Plakat.info.

Web-Suche

Benutzerdefinierte Suche

Site-Suche